Neuigkeiten bei inab – Details

Kinderschutzbeauftragte für die Ganztagsbetreuung

Erkelenz. Im Frühjahr 2019 erweiterte die Kinderschutzbeauftragte Sabine Korbel-Honold das Team im Offenen Ganztag von inab und bietet seitdem Hilfe, Rat und Unterstützung.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Ganztagsbetreuung tragen große Verantwortung. Denn bei ihrer Arbeit geht es nicht nur darum, eine abwechslungsreiche und spannende Betreuung am Nachmittag zu garantieren, sondern auch darum, das Wohl des Kindes stets im Blick zu haben. Dazu zählt auch das Erkennen von Missbrauchs- oder Misshandlungsfällen.

Sabine Korbel-Honold kümmert sich eigens darum, ein Kinderschutzkonzept für inab zu erarbeiten und ist gleichzeitig auch stark operativ eingebunden. Ihre Fortbildungen zur Fachkraft im Kinderschutz und zur Fachkraft sexuelle Gewalt gegen Kinder ermöglichen ihr ein umfangreiches Aufgabenspektrum bei inab.  So berät und begleitet sie alle pädagogischen inab Mitarbeiter/-innen beim Verdacht auf Kindswohlgefährdung einzeln, in Gruppen oder Teams, führt Gespräche mit den betroffenen Kindern und Eltern, und begleitet alle weiteren Handlungsschritte in Kooperation mit dem Jugendamt. Der Aufbau von Kooperationen und Netzwerken sowie Vorträge und Schulungen für die inab-Mitarbeitenden und Präventionsangebote für die Kinder runden Sabine Korbel-Honolds Arbeit ab. „Es ist mir sehr wichtig, dass Kinder sich sicher fühlen und Kind sein dürfen“, betont die Kinderschutzbeauftragte, deren Angebot einen großen Zugewinn für den Offenen Ganztag in Erkelenz darstellt, denn jedes Kind sollte sich sicher und respektiert fühlen. In Erkelenz arbeitet das inab-Team Tag für Tag daran, dies vielen Kindern zu ermöglichen.

 

Cookie Hinweis

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.