Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)

Unsere ausbildungsbegleitenden Hilfen unterstützen Auszubildende, bei denen der erfolgreiche Ausbildungsabschluss gefährdet scheint.

Die Kernelemente des Programms abH – Ausbildungsbegleitende Hilfen sind Maßnahmen, die über betriebliche und ausbildungsübliche Inhalte hinausgehen, z. B. Abbau von Sprach- und Bildungsdefiziten, Förderung der Fachpraxis und Fachtheorie sowie sozialpädagogische Begleitung.

Gefördert werden drei bis acht Stunden in der Woche. Die Kosten übernimmt die Agentur für Arbeit.

Haben Sie noch Fragen?

Ulrike Schreiner
Ulrike Schreiner
02104 499-241
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglicheiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Bestätigen