Die OGS der Grundschule Keyenberg

Die Grundschule Keyenberg ist eine kleine Dorfschule am Rand des Braunkohletagebaus. Im Sommer 2022 wird die Schule für immer geschlossen, da Keyenberg und vier weitere Dörfer voraussichtlich abgebaggert werden.

Im August 2007 begann die Arbeit in der Offenen Ganztagsschule in Keyenberg. In dieser Zeit wurde die kleine Grundschule von den Kindern aus sieben Ortsteilen der Stadt Erkelenz noch gut besucht. Alle Jahrgänge waren zweizügig. In diesem Jahr werden nur noch 34 Kinder aus den Klassen drei und vier beschult, davon besuchen 18 Kinder die OGS Ganztagsbetreuung und 5 Kinder die Halbtagsbetreuung.

Wichtig ist uns besonders, dass Kinder und Eltern sich in unserer Einrichtung wie gewohnt wohl und jederzeit willkommen fühlen.

Unser Tagesablauf - „Sich ein bisschen wie zuhause fühlen…“

Der "Offene Ganztag" bietet von Montag bis Freitag nach Unterrichtende eine Betreuung bis 16:30 Uhr an. Die Kinder können ab 15:00 Uhr  abgeholt werden oder mit dem Bus nach Hause fahren. Nach Schulschluss kommen die Kinder in die Räume der OGS und melden sich zunächst dort an. Wenn Kinder nicht in die OGS kommen, sollten Sie uns bitte darüber frühzeitig informieren!

Nach dem Unterricht beginnt für die beiden Klassen aus dem 3. und 4. Schuljahr das gemeinsame Mittagessen. Die Kinder können jeden Tag zwischen zwei Gerichten ein Mittagessen wählen (Anmeldung hierzu über die Stadtverwaltung Erkelenz) oder von zu Hause ein Brot, Joghurt Obst etc. mitbringen. Am Nachmittag gibt es noch einen Snack.  

Ab 13:45 beginnt für die Kinder die Hausaufgabenbetreuung. Die Hausaufgabenbetreuung erfolgt durch Frau Lepp aus der OGS und den Lehrern der Schule in enger Zusammenarbeit.

Nach Erledigung der Hausaufgaben haben die Kinder die Möglichkeit, an verschiedenen Freizeit- und Förderangeboten teilzunehmen oder in den Räumen der OGS bzw. im Außenbereich frei zu spielen. Jedes Kind kann an festen Freizeitangeboten wöchentlich teilnehmen. In diesem Schulhalbjahr bieten wir unter anderem an: Tanzen, Turnhalle "alles raus", Hallenfußball für Jungen und Mädchen, Wald-AG, Judo, Experimente und eine Reit-AG. Die Kinder haben sehr viel Spaß dabei und können immer wieder neue Vorschläge dazu machen.

Zusammenarbeit mit der Schule

Eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Rektorin Frau Dahlmanns und den Lehrerinnen an der Schule kann nur gelingen, wenn ein regelmäßiger Austausch besteht.
So informieren wir uns gegenseitig über Wünsche und Ziele unserer Arbeit, tauschen Erfahrungen aus und unterstützen gerne den Schulalltag außerhalb der OGS Zeiten und bei Projekten.

Besonderheiten - Alles kann, nichts muss!

Die Räume der OGS liegen gegenüber dem Hauptgebäude der Schule. Wir haben einen einladenden Schulhof mit Außenspielgeräten und können jederzeit die Turnhalle und den Spielzeugschrank in der Schule benutzen.

Nach dem Motto "klein und überschaubar" kennen wir viele Kinder aus der Schule, die nicht die OGS besuchen. Auch diese Kinder kommen oft zu uns um "hallo" zu sagen, möchten etwas trinken oder bitten um Hilfe, falls sie den Bus verpasst haben oder von den Eltern noch nicht abgeholt wurden.

Wir versuchen, individuell auf die Wünsche der Eltern und der Kinder einzugehen, sei es bei den Betreuungszeiten, Erledigungen bei den Hausaufgaben, Freizeitangeboten.  

Die zu betreuenden Kinder sollen nachmittags das Gefühl bekommen, "ein bisschen zuhause" zu sein: chillen auf der Couch, bei schönem Wetter gibt’s oft ein Eis und mit dem Rasensprenger setzen wir den Schulhof unter Wasser. Es wird häufig gekocht und gebacken, denn "gutes Essen hält Leib und Seele zusammen".

Eltern sollen bei uns das Gefühl haben, dass sie jederzeit mit ihren Wünschen und Anliegen zu uns kommen können, denn Elternkontakt ist uns sehr wichtig.

Regelmäßige Streifzüge durch den Keyenberger Wald, Spielplatzbesuche, Mittagessen "à la Picknick", Poolparty auf dem Schulhof. "Auch am Abend ist die Schule nicht geschlossen": Übernachtung in der OGS, Teilnahme am Buchstabierwettbewerb in Erkelenz, Super-Kids-Day auf Haus Hohenbusch.

"Geht nicht, gibt’s nicht"! Wir versuchen unser Bestes zu geben! Eltern können jederzeit das Gespräch mit uns suchen, hospitieren oder mithelfen.

Ferienbetreuung

Die Ferienbetreuung findet für alle Erkelenzer Grundschulen an den beiden Hauptstandorten im Stadtzentrum statt.

Öffnungszeiten

Abholzeit OGS:
Montag – Freitag 15:00 – 16:30 Uhr