Bremer Ausbildungsinitiative

Mit der Bremer Ausbildungsinitiative soll sichergestellt werden, dass die durch die Corona-Regeln unterbrochene, betriebliche Ausbildung im Hotel- und Gastgewerbe fortgesetzt wird. Auszubildende bekommen zusätzlich fachpraktische Ausbildungsleistungen angeboten und können sie mit einer zielgerichteten Prüfungsvorbereitung das Ausbildungsziel erfolgreich abschließen.

Es ist angerichtet: Zusätzliche Ausbildungsangebote

Trotz Corona die Ausbildung fortsetzen!

Unterstützung für Auszubildende im Hotel- und Gastgewerbe
Seit vielen Jahren engagieren sich der DEHOGA Landesverband Bremen, die Gewerkschaft NGG, die Handelskammer Bremen, das Schulzentrum Rübekamp sowie der Koch-Club Bremen e.V., der Landesverband der Hotel- und Restaurantfachkräfte in Bremen e.V. und verschiedene Bildungsträger für die Ausbildung im Hotel- und Gastgewerbe in Bremen
und Bremerhaven. Dieses gilt in ganz besonderer Weise in der Phase des pandemiebedingten Lockdown. Im Zusammenwirken mit der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa sowie der Senatorin für Kinder und Bildung wurden zwischen den Beteiligten Unterstützungsleistungen vereinbart für ...

  • eine erweiterte Prüfungsvorbereitung
  • Angebote für die überbetriebliche Ausbildung in Verbindung mit den berufsbildenden Schulen
  • Angebote in der Verbundausbildung in der Akademie Überlingen

 

So machen Sie mit!

Wir bieten verschiedene Seminare an. Weitere Infos dazu gibt es in Kürze. Auszubildende oder Betriebe können sich schon jetzt direkt bei uns melden.

Unsere Kooperationspartner

Landesverband HoReb e.V. und Koch-Club Bremen e.V.

Beide Vereine intensivieren ihre Angebote an Prüfungsvorbereitungskursen in Kooperation mit ausgewählten Hotels und Berufsschulen in Bremen und Bremerhaven für Auszubildende.

Schulzentrum SII am Rübekamp

Es werden verschiedene Praxisnachmittage und Prüfungsvorbereitungsstunden angeboten um zusätzliche Unterstützung zu geben. Die Ausbildungsbetriebe ermöglichen dies ihren Auszubildenden, indem sie eine Freistellung für dieses Angebot erteilen.

Akademie Überlingen

Auszubildende erhalten durch den Wechsel in die Verbundausbildung die Möglichkeit, bei einer erfolgten Betriebsaussetzung, ihre Ausbildung in der Akademie Überlingen für die Dauer von bis zu sechs Monaten fortzusetzen. Hier wird gezielt an prüfungsrelevanten Themen gearbeitet. Dieses Angebot erstreckt sich auf alle Ausbildungsberufe des Hotel- und Gastgewerbe in allen drei Ausbildungsjahren.