Unterstützte Beschäftigung mit inab in Letmathe

Richtige Unterstützung für den Wunsch-Job – ein Erfolg bei der Vermittlung von Menschen mit Behinderung in eine feste Anstellung.

Der Iserlohner Kreisanzeiger berichtet in seiner Ausgabe vom 02.12.2015 von einem Teilnehmer der inab-Maßnahme "Unterstützte Beschäftigung (UB)".

Im Rahmen der „Woche für Menschen mit Behinderung" wies die Agentur für Arbeit auf erfolgreiche Maßnahmen bei der Integration behindertet Menschen in den Arbeitsmarkt hin. Durch Maßnahmen wie die "Unterstützte Beschäftigung (UB)" haben Menschen mit Behinderungen die Chance auf eine Festanstellung.

So auch Patrick Freitag, der mittlerweile an der Pforte des Letmather Altenzentrums arbeitet.

Hier geht's zum Bericht des Iserlohner Kreisanzeigers.

inab Lüdenscheid: Unrestützte Beschäftigung (UB) in Letmathe
Quelle: IKZ

Haben Sie noch Fragen?

Petra Herzog
Petra Herzog
02351 661160

Zurück zu „Unterstützte Beschäftigung (UB)”

Zurück zu „inab Iserlohn”

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Bestätigen