Unterstützte Beschäftigung bei inab Lüdenscheid

Arbeitsvertrag trotz Sprach-Handicaps – ein good-practice-Beispiel gelungener Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Die Lüdenscheider Nachrichten come-on.de berichten in ihrer Ausgabe vom 07.08.2015 über einen Erfolg bei der Vermittlung behinderter Menschen in den Arbeitsmarkt.

Ramona Schemmerling, eine Teilnehmerin an einer inab-Maßnahme zur "Unterstützten Beschäftigung (UB)" konnte nach einer 24-monatigen Förderung ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis in Vollzeit beginnen.

Hier geht's zum Artikel der Lüdenscheider Nachrichten.

 

inab Lüdenscheid Unterstützte Beschäftigung (UB)
Quelle: come-on.de
© Messy

Petra Herzog
Petra Herzog
02351 / 6611613

Zurück zu „Unterstützte Beschäftigung (UB)”

Zurück zu „inab Lüdenscheid”