inab Kiel

inab Kiel bietet umfassende Bildungsangebote für Jugendliche und junge Erwachsene. Die Kieler Bildungsstätte verteilt sich über sieben verschiedene Standorte im gesamten Kieler Stadtgebiet und zählt damit zu den größten Standorten der inab bundesweit. Für Jugendliche und junge Erwachsene auf der Suche nach einer beruflichen Perspektive bieten wir Bildungs- und Unterstützungsangebote, die auf die individuelle Situation des Einzelnen Bezug nehmen.

Unsere Angebote bei inab Kiel

Mieten Sie unsere Seminar- und Tagungsräume:

Suchen einen Raum für Ihre Veranstaltung, Workshops oder Arbeitskreise? Dann rufen Sie uns an: 0431/72084-0.
Unsere Räume sind zwischen 38 und 76qm groß, teilweise mit EDV-Ausstattung. Auch unsere Werkstätten und Büros sind auf Anfrage vermietbar.

Ausstattung:
Alle Räume sind mit Whiteboard-Tafeln und/oder Flipchart ausgestattet. Beamer und Moderationskoffer werden gegen einen Aufpreis verliehen.

Mittagessen
Bewirtung nach Absprache möglich. Fußläufig sind ebenfalls eine große Anzahl an Kantinen, Mensen und Restaurants zu erreichen.

Interesse? Dann rufen Sie uns an: 0431/72084-0 oder schreiben an kiel@inab-jugend.de

 

Ambulante Jugendhilfe für junge Menschen und Familien

Unsere ambulante und für Sie kostenfreie Jugendhilfe unterstützt Sie bei vielen Problemen. Zum Beispiel bei Schwierigkeiten in Schule oder Ausbildung, Streit mit Familie oder Freunden oder bei Problemen mit Drogen und Gewalt. Wir bieten unsere Hilfe bei Erziehungsfragen, unterstützen bei der Zusammenarbeit mit Ämtern und Behörden und begleiten Sie auch bei der Wohnungssuche oder finanziellen Fragen. Weiteres erfahren Sie in unserem Flyer.
Ansprechpartner: Rüdiger Mosbach, Tel.: 0175 /184 2576

Ausbildung

Für junge Menschen in betrieblicher Ausbildung bieten wir zusätzliche Unterstützung durch das Programm Mein Weg an.
Ansprechpartner: Robert Lenz, Tel.: 0431 6687 2334

Beschäftigung

Die Arbeitsgelegenheiten Kollhorst und Stadtteil-aktiv Ost (Flyer) bieten auch für Erwachsene sinnvolle, begleitete Beschäftigungsangebote im grünen Bereich an. Fragen Sie nach.
Ansprechpartner: Olav Ehmke, Tel.: 0431/580897-20

Schule und Beruf

Wir sind Träger der Ganztagsbetreuung an Schulen und stellen die Ganztagsbetreuung an der Hans-Christian-Andersen Grundschule in Kiel-Gaarden. Bei uns haben Kinder die Möglichkeit, nach dem Unterricht von Fachkräften mit Spiel und Spaß betreut zu werden.
Ansprechpartnerin: Benita Leyer, Tel.: 0431/26042780

Niedrigschwellige Jugendmaßnahmen

Wenn beim Einstieg in Ausbildung oder Arbeit Schwierigkeiten auftauchen, können Jugendliche über das Jobcenter oder das Jugendamt zu uns vermittelt werden. Ein umfassendes und vernetztes Angebot nimmt auf die Problemlage der Jugendlichen Bezug und bietet passende Aktivierungs-, Bildungs- und Unterstützungsmaßnahmen. Wir bieten folgende Maßnahmen an:
Ansprechpartner: Rüdiger Mosbach, Tel.: 0431/535501-65

  • STARTER - §16h SGB II (Flyer)
  • Check In (§16h SGB II) (Flyer)
  • Back in the game (§16h SGB II) (Flyer)
  • Support – aktiv erleben (§16h SGB II) (Flyer)
  • Jobwerft (Flyer)

Berufsvorbereitung

In unserer Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) in der Bildungsstätte Sophienblatt 88-90 bieten wir Ausbildungsvorbereitung für die Berufsfelder Hotel, Gastronomie und Hauswirtschaft sowie für Handel, Verkehr und Logistik und Transport und Lager an.                                                             
Ansprechpartnerin (BvB): Ronja Riedel , Tel.: 0431/78584163

Für junge Migranten gibt es bei uns zusätzliche besondere Angebote zum Deutschlernen und zur Orientierung und Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt in Deutschland:

  • Förderzentrum für Migranten (Flyer)
  • Perspektiven für junge Migranten (Flyer)

Ansprechpartner: Matthias Bahr, Tel.: 0431/72084-16

Einzelcoaching

Das Einzelcoaching richtet sich an Personen, die Unterstützung auf ihrem Weg in Schule, Ausbildung oder Arbeit benötigen. Dieses individuelle Coaching gibt Klarheit über Ziele und zeigt den Weg dorthin - wir bieten auch optionale Praktika an. Das Einzelcoaching kann zu 100% vom Jobcenter oder der Agentur für Arbeit gefördert werden. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Flyer

  • Analyse von Stärken und Entwicklungsfeldern
  • Berufsorientierung
  • Festlegen von Teilschritten
  • Bewerbungstraining und Selbstvermarktungsstrategien
  • Erarbeitung beruflicher Alternativen
  • Netzwerkanalyse
  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Medienkompetenz

Ihre Ansprechperson: Frau Saskia Bohlje, bohlje.saskia@inab-jugend.de, Tel.: 0431 720 840.

Standorte

Kontakt - So erreichen Sie uns

inab Kiel

inab – Jugend, Bildung und Beruf.

Humboldtstraße 4
24116 Kiel

0431 72084-0
0431 72084-40

Doris Apelt
Doris Apelt
0431 72084-42

Kooperationen

inab Kiel kooperiert mit Regionales Berufsbildungszentrum Technik der Landeshauptstadt Kiel

In einer Woche zum bestmöglichen Mathe-Abitur. abiturma bereitet den Unterrichtsstoff systematisch auf.

inab Kiel ist Mitglied des Paritätischen in Schleswig-Holstein.

Der Kiel-Kompass bietet Bildungsangebote für neue Kielerinnen und Kieler.

Zurück zur Standortliste

Erfolgreiche AGH-MAE – Maßnahmen von inab

Lesen Sie selbst, wie die Teilnehmer/-innen an Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung (AGH-MAE) auf Aufgaben in den verschiedensten Berufen vorbereitet werden.

AGH Kollhorst bei inab Kiel

Berufsvorbereitung mit Garten- und Landschaftspflegearbeit

Die AGH Kollhorst hilft in vielen Kieler Projekten bei der Schulgarten- und Geländepflege sowie bei Rekultivierungsarbeiten brachliegender Grünflächen.

Lesen Sie mehr ...