inab Siegen

inab Siegen bietet neben der Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen in kooperativer Form und Berufsvorbereitung für Rehabilitanden auch eine individuelle Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung an.

Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen

BaE kooperativ

inab Siegen ist von der Agentur für Arbeit damit beauftragt, junge Menschen mit Förderbedarf im Rahmen der BaE kooperativ auszubilden. Dies geschieht kooperativ mit Ausbildungsbetrieben in und um Siegen. Wir bieten folgende Berufsfelder an:

  • Dienstleistungen sowie Wirtschaft/Verwaltung
  • Produktion/Fertigung
  • Verkehr/Logistik
  • Bau/Architektur/Vermessung

Die Inhalte der Ausbildung richten sich nach den gültigen Rahmenlehrplänen der jeweiligen Berufe. Ergänzt wird das Angebot durch Kommunikationstrainings, Bewerbungscoachings, Förderung sozialer Kompetenzen, Stütz- und Förderunterricht und sozialpädagogische Begleitung

Berufsvorbereitung für Rehabilitanden

BvB Reha

Junge Menschen mit einer psychischen, körperlichen oder Sinnesbeeinträchtigung erwerben berufliche Grundfertigkeiten. Sie lernen, ihre Fähigkeiten einzuschätzen, und erhalten Unterstützung, eine Berufswahlentscheidung zu treffen bzw. zu überprüfen.

Mit BvB Reha möchten wir Menschen, unabhängig von der Ursache ihrer Behinderung, dauerhaft die Teilhabe am Arbeitsleben entsprechend ihrer Neigungen und Fähigkeiten sichern. Wir fördern sie ganzheitlich in Ihrer persönlichen Entwicklung.

Ziel ist die möglichst nachhaltige Eingliederung in den Ausbildungs- und/oder Arbeitsmarkt.
Die Förderdauer beträgt in den Regel 11 Monate, eine Verlängerung bis zu 18 Monaten ist möglich.

Individuelle Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung

Jugendliche und junge Erwachsene die eine neue persönliche und berufliche Perspektive suchen, sollen bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt werden. Die konkreten Inhalte der Maßnahme orientieren sich individuell an den Bedürfnissen und Interessen der Teilnehmenden.

Mögliche Inhalte können sein:

Teilnehmen können Jugendliche und junge Erwachsene die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und Unterstützung auf dem Weg in Ausbildung oder Beruf suchen. Die Förderdauer beträgt in der Regel sechs Monate, bis zu maximal zwölf Monaten.

inab Siegen

inab – Jugend, Bildung und Beruf.

Eiserfelderstr. 316
57080 Siegen

0271 25083033
0271 2508 -5089

Anfahrtsbeschreibung

Mit dem Auto aus Siegen über die Hüttentalstraße (HTS) kommend, die Ausfahrt Siegen – Eiserfeld nehmen. Dann am Ende der Ausfahrt in den Kreisverkehr einbiegen, dort die zweite Ausfahrt nehmen und auf die Eiserfelder Straße einbiegen. Anschließend dem Straßenverlauf bis zum IHW Park (linke Seite) folgen.
Mit dem Bus vom Siegener ZOB mit den Linien R22 oder C100 bis zur Haltestelle „Eiserfeld IHW-Park“.
Mit der Bahn aus Richtung Siegen kommend z.B. mit der RB 90 oder RB 93 an der Haltestelle Eiserfeld (Sieg) aussteigen. Anschließend den Bahnhof verlassen und über die Eiserfelder Str. Richtung Süden bis zum IHW-Park (rechte Seite) gehen.

Anfahrtskizze inab Siegen

Routenplaner GoogleMaps

Claudia Scheld
Claudia Scheld
0271 250830-33

Zurück zur Standortliste

Cookie Hinweis

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.