Die Solidarische Recyclingstation „PLUS“

Materialrettung, Workshops, Touren, Filme und ganz viel Austausch!

Veranstaltungen und Workshops zu Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit

Neben unserer AGH „Solidarische Recyclingstation“  haben wir hier an unserem Standort auch die Möglichkeit, an Abenden oder auch am Wochenende viele spannende Mitmach-Aktionen anzubieten:

Auf dem Campus der „Solidarischen Recyclingstation“ bzw. in den Wirkungsstätten der Projekt- und Kooperationspartner sind regelmäßige Veranstaltungen sowie Workshops zu den Themen Umweltbildung, Upcycling, Reparieren sowie damit verbundene Trends und Techniken geplant. Damit wird das Ziel verfolgt, eine weitreichende Sensibilisierung im Umgang mit Produkten zu erreichen, um das ressourcenschonende, zirkuläre Handeln nachhaltig gesellschaftlich zu verankern. Hier (Link zu dieser Mail angefügten Case-Study) findet ihr einen Link zur Case-Study der Hans-Sauer-Stiftung, wenn ihr mehr über Orte zirkulärer Praxis erfahren möchtet.
Es muss also auch nicht immer ein vor Theorie und Praxis berstender Workshop sein – auch thematisch passende Filmabende mit anschließendem Austausch, ein Konzert mit selbst gebauten Instrumenten oder auch die Umsetzung eigener Ideen von Interessierten sind auf unserem inab-Campus oder bei unseren Projektpartnern möglich. Ihr wolltet schon immer ein Strom-Generator-Fahrrad bauen, habt aber keinen Platz dafür und hättet gern Publikum dabei? Oder habt eine ganz andere Idee? Einfach Kontakt aufnehmen und anfragen!

Wer sich für die AGH „Solidarische Recyclingstation“ interessiert, klickt bitte HIER

Die Umsetzung ist nur durch die bereits bestehenden Förderungen möglich. Wir möchten uns an dieser Stelle ausdrücklich für die Unterstützung und den lebendigen Austausch mit unseren Förderern und Kooperationspartnern bedanken!